SCHLAGZEILE:
Ein paar Radler gekippt:
Betrunkener Autofahrer verletzt mehrere Verkehrsteilnehmer

login-essen.de - Archiv

DEMO an der Uni-Essen 02.06.08 - 15:22:41 von stormwizard

Treffpunkt: Universitätsbibliothek (R11) Campus Essen

Zeitpunkt: Donnerstag 05.06. um 9:45 Uhr

Dauer ca. 1h

„Gegen die Schließung der Geisteswissenschaften“

Die Universität Duisburg-Essen (UDE) will ProfessorInnenstellen im Bereich der Geisteswissenschaften drastisch streichen.

Konkret betroffen sind derzeit die Romanistik (Französisch, Spanisch) und die Philosophie.

In einer Stellungnahme der UDE heißt es, dass es im stärkerwerdenden Wettbewerb der Universitäten unumgänglich sei, das Profil zu schärfen.

Wir denken, dass dies nicht der richtige Weg sein kann.

Sollten Professurstellen gestrichen werden heißt dies für bereits jetzt Studierende, dass die zu erfüllenden Modulpläne nicht mehr abgedeckt werden können. Studieninteressierte werden sich aus diesem Grund nicht mehr in den Fächern der Geisteswissenschaften an der UDE einschreiben. Dies bedeutet rückläufige Zahlen der immatrikulierten Studenten. Dann werden mit der Begründung „Es schreibt sich ja eh keineR mehr ein“ die Studiengänge nach und nach geschlossen, bis nur noch die wirtschaftlich einträglichen übrigbleiben.

Die Folgen:

Die UDE, immerhin die drittgrößte Universität des Landes, wird zur Technischen Hochschule degradiert, der Einfluss der Wirtschaft auf die Lehre und die Abhängigkeit von Drittmitteln steigt. Jetzigen StudentInnen wird ein ordentlicher Abschluss verwehrt.

Darf sich die „Kulturhauptstadt 2010“ erlauben, die kulturellen Fächer der Universität zu schließen? Darf eine Universität ihren Auftrag der umfassenden Bildung vernachlässigen?

Soll an der UDE die Wirtschaft und nicht mehr das Vermitteln von Bildung an erster Stelle stehen?

Wir hoffen auf Solidarität von den anderen Hochschulen der Region und allen engagierten BürgerInnen, denn die UDE ist nur der Anfang!



Schlagwörter: ,

Hinweis: Dies ist ein alter Artikel aus unserem Archiv, neuere Artikel findest Du unter News.