SCHLAGZEILE:
Macht es ohne Gummi:
Bungee-Springer lebt gefährlich.

login-essen.de - Archiv

GIP in der Zeche Carl 09.09.08 - 11:28:58 von Gelöscht
Gothic-Industrial-Party in der Zeche Carl - Es geht weiter ...

Zum 01. Oktober 2008 wird mit der Zeche Carl eines der größten und ältesten soziokulturellen Zentren der Bundesrepublik eiskalt und ohne öffentliches Aufsehen abgewickelt werden. Fast 30 Jahre „Carl" werden somit eineinhalb Jahre vor dem Projekt „Kulturhauptstadt-Jahr 2010" zu Grabe getragen...
Die Stadt
Essen wird für einen Zeitraum der Neuorientierung ihr eigenes Gebäude selbst verwalten.

Die Verhandlungen stehen mit dem Ergebnis vor dem Abschluss, dass es auch in Zukunft die G.I.P. (Gothic-Industrial-Party) als Markenzeichen der Zeche Carl am bekannten Standort weiterhin geben wird. Ein wichtiges Stück unserer Kultur und auch von unserem „schwarzen" Lifestyle wird nicht aus der Region entfernt und einfach platt gemacht.

Auch wenn die Verwaltung der Stadt Essen nur langsam aber stetig auf unsere Anstrengungen reagiert hat, könne
n wir uns am 04. Oktober 2008 wieder zur nächsten Gothic-Industrial-Party in der Zeche Carl treffen!! Und dann feiern wir offiziell das 14jährige Bestehen dieser Veranstaltung und prosten uns auf die „Gothic-Party" im Kulturjahr „2010" zu ((-:

Damit das so bleibt brauchen wir Eure Unterstützung!!!!!!

Nutzt
Eure Möglichkeit, darauf aufmerksam zu machen, was für eine wichtige Einrichtung uns in Essen (Altenessen) sonst verloren ginge.

Ihr finde

t Unterschriftenlisten im Internet unter www. zechecarl.
www. 2010-

de undkulturhauptstadt. com


The Show Must Go On!

!! - Kick Ass – Stay Dark !!!!!

Ansch
ließend erfolgte der AUSDRÜCKLICHE Hinweis auf das Solikonzert am 13.09.2009




Schlagwörter: ,

Hinweis: Dies ist ein alter Artikel aus unserem Archiv, neuere Artikel findest Du unter News.