SCHLAGZEILE:
Tipp:
Schimmel lässt sich ganz einfach mit einer
Karotte aus der Wohnung locken.

login-essen.de - Archiv

Nichtraucherschutzgesetz - Leserbrief 10.07.10 - 08:42:58 von Dreamchaser
Ein treffender Leserbrief von meinem Lieblingswirt:


Freiheit die ich meine:
 
Verschärfung des Raucherschutzgesetztes:
38 % der wahlberechtigten Bayern sind mit 62 % dafür das Nichtraucherschutzgesetz zu verschärfen...und sind damit die Mehrheit! Da hab ich in Mathe nicht aufgepasst!

Meine Mutter (78) ist auch für ein striktes Rauchberbot in Kneipen. Warum? Es ist eine gute Sache! Meine Mutter ist seit 30 Jahren nicht mehr in einer Kneipe gewesen, findet es in einem rauchfreien Restaurant aber schön.

Von 100 Einwohnern in Deutschland gehen wieviele mehr als dreimal im Monat in die Kneipe???  Und genau diese sind betroffen und müssen sich von der Mehrheit der Nicht - kneipengänger vorschreiben lassen, das sie vor der Tür rauchen sollen.

Freitagnacht 0:30 stehen 12 Raucher vor der Kneipe: Die 200 Nachbarn in den Häusern nebenan werden sich bei diesen Temperaturen bedanken...die Polizei anrufen ...den Wirt verklagen wegen Ruhestörung! Der Wirt wird sich freuen : Er bezahlt die Pacht ...hat einen Raucher-Club mit vielen Unterschriften und lässt erst Gäste ab  2o Jahren rein hat investiert in einen Nichtraucherbereich und bekommt vom Gesetzgeber nun alles über den Haufen geworfen.
Sommerloch...Ablenkungsmanöver... nein es gibt nichts Wichtigeres in unserer Politik.... nichts was sich wirklich umsetzen  liesse!

Freiheit die ich meine..muß reglementiert werden.
Martin M. Dinslaken - Nichtraucher seit 8 Jahren - Kneipenbesitzer!
Hinz und Kunz Dinslaken




Hinweis: Dies ist ein alter Artikel aus unserem Archiv, neuere Artikel findest Du unter News.